Parkpflegewerk Ortspark Mainz-Laubenheim

Auftraggeber:Stadtverwaltung Mainz
Grün- und Umweltamt – Amt 67
Geschwister-Scholl-Straße 4, 55131 Mainz
www.mainz.de
Bearbeitungszeitraum:2017 – 2019

Beschreibung der historischen Entwicklung des Parks mit Bestandsanalyse und Denkmalbewertung sowie Zielplanung und Pflegekonzeption

Der ca. 1,7 ha große historische Laubenheimer Park stammt in seinen Grundzügen aus den 1870er Jahren. Damals kam die Fläche des früheren Dorfangers in den Besitz der Familie Umber, die den Park als landschaftlich gestalteten Obstgarten von dem berühmten Parkgestalter Heinrich Siesmayer anlagen ließ.

Nach einem Besitzerwechsel in den 1920er Jahren ging der Park in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zunächst an die Ortsgemeinde Laubenheim, wurde für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht und erlebte daraufhin verschiedene Umnutzungen und Umgestaltungen. Die letzte grundlegende Veränderung erfolgte im Zuge der Eingemeindung Laubenheims nach Mainz 1969 und bedeutete eine Vereinfachung der Gestaltungsintensität im Stil der Zeit. Heute ist der Park vielfältig genutzt und befindet sich aufgrund des hohen Nutzerdrucks in einem sanierungsbedürftigen Zustand.

Aus diesem Grunde hat das Grün- und Umweltamt im Jahre 2017 beschlossen, den Laubenheimer Park in das Grünflächensanierungsprogramm der Stadt Mainz aufzunehmen und ein Parkpflegewerk in Auftrag zu geben. Das Ziel des Parkpflegewerks war es, die zeitliche Entwicklung des Laubenheimer Parks zu dokumentieren, den aktuellen Bestand darzustellen und die jeweiligen Untersuchungsergebnisse zu bewerten. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse wurde ein Zielplan zur Sanierung und Weiterentwicklung des Parks erarbeitet, auf dem wiederum konkrete Maßnahmen basieren, die sowohl textlich beschrieben als auch auf zwei Plandarstellungen verortet wurden.

Neben der Berücksichtigung des Denkmalwerts und des vorhandenen Bestands lag ein besonderes Augenmerk des Grün- und Umweltamtes auf den Aussagen zur nachhaltigen Pflege und Unterhaltung des Parks sowie auf der verträglichen Integration der unterschiedlichen Nutzungen und ökologischen Aspekte. Dazu wurden abschließend Pflegeleistungen zusammengestellt, die zur Sicherung und nachhaltigen Entwicklung des sanierten Laubenheimer Parks dienen sollen.

Die geplanten Maßnahmen sollen im Rahmen des von der Stadt Mainz aufgelegten Grünflächensanierungsprogramms zeitnah umgesetzt werden.

Zurück zur Gartendenkmalpflege